Skript Strömungsakustik I
(WS 03/04)

Das Skript aus dem letzen Jahr wurde nochmal überarbeitet und einige Korrekturen durchgeführt. Es wird hier wie in den letzten Jahren in PS- und PDF-Format zur Verfügung gestellt werden.

PDF

Das komplette Skript in einer PDF-Datei (238 Seiten, 1.87 MB)

Die Kapitel in getrennten PDF-Dateien:
Kapitel PDF-Datei Seiten Beschreibung
1 kapitel01.pdf (280 kB) 5 - 28 Einleitung, mathematische Hilfsmittel
2 kapitel02.pdf (169 kB) 29 - 41 Die Wellengleichung: Herleitung, Eigenschaften
3 kapitel03.pdf (354 kB) 42 - 80 Ebene Wellen: Anregung, Energie, Resonanz, komplexe Wandimpedanz, Reflexion und Transmission, Anfangswertprobleme
4 kapitel04.pdf (748 kB) 81 - 108 Schallausbreitung in zweidimensionalen Kanälen: Moden, Phasen- und Gruppengeschwindigkeit
5 kapitel05.pdf (404 kB) 109 - 142 Schallabstrahlung: Akustisches Potential, atmende Kugel, Ausstrahlbedingung, Blindleistung, vibrierende Kugel
6 kapitel06.pdf (445 kB) 143 - 197 Schallquellen: Monopole, Inhomogene Wellengleichung, Schall durch Energiezufuhr, Dipol und Quadrupol, Multipolentwicklung
7 kapitel07.pdf (220 kB) 198 - 219 Schall durch Strömungen: Lighthill-Gleichung, Freistrahlgeräusche, Wirbelschall
Anhang anhang.pdf (167 kB) 220 - 235 Mathematische Hilfsmittel, Herleitungen

Jede Datei enthält das komplette Inhalts- und Sachverzeichnis.


Postscript

Zip-Archiv mit Postscript-Datei (975 kB)
Dies ist die Standardausgabe im DIN-A4 format. Ein Blatt enthält eine Textseite. Insgesamt sind es fast 240 Seiten.

Zip-Archiv mit Postscript-Datei im doppelseitigen Format (975 kB)
In dieser Form sind zwei Textseiten nebeneinander auf einem DIN-A4 Blatt angeordnet. Das Skript kann dann auf 120 Seiten (=240 Textseiten) ausgedruckt werden. Der Text ist um 10 Prozent verkleinert.

Zip-Archiv mit Postscript-Datei im Buchformat (993 kB)
Diese Datei habe ich zur Herstellung der DIN-A5-Hefte verwendet. Die Seiten sind speziell sortiert und eignen sich in dieser Form eigentlich auch nur für diesen Zweck. Die PS-Datei habe ich dazu doppelseitig ausgedruckt. Es ist darauf zu achten, das die Orientierung Der Rückseite stimmt. Dann habe ich im Copy-Shop doppelseitige Kopien erstellt (1 zu 1). Diese Stapel wurden in der Mitte durchgeschnitten und zusammengeklappt, so dass Stapel im DIN-A5-Format entstanden. Diese wurden anschliessend mit einer Deckpappe versehen und an der Schnittkante gebunden.


Zurück