Dipolfeld als Überlagerung von zwei Monopolen




Erklärung:

Es wird das Schnellefeld der Überlagerung zweier Monopole dargestellt. Die Monopole schwingen harmonisch mit der gleichen Frequenz - jedoch gegenphasig. Die Quadrate (rot und gelb) kennzeichnen die Positionen der beiden Monopole. Die schwarzen Punkte repräsentieren markierte Elemente des Mediums, die im Ruhezustand in einem regelmaßigen Gitter angeordnet sind. Durch die Schnelle kommt zur Auslenkung des Mediums und damit der markierten Elemente. Diese Auslenkung wird überzeichnet dargestellt.

Bedienung:

Mit den Knöpfen in der oberen Leiste kann die Animation gestartet, gestoppt oder in Einzelschritten durchlaufen werden. In dem rechten Feld läßt sich die Geschwindigkeit um den entsprechenden Faktor herabsetzen. Dadurch ergibt sich jedoch keine Rechnerentlastung, da die Bildrate unverän dert bleibt. Zur Verlangsamung der Animation wird nur die Schrittweite im Phasenwinkel zwischen den Bildern verringert. Mit den Reglern in der unteren Leiste lassen sich die Quellstärke (in willkürlichen Einheiten), die Wellenlänge und der Abstand der Quellen einstellen.

Quelltext:
 
Das Java-Programm
 
Links:

Zur Hauptseite