Das Prinzip von Huygens


Erklärung:

Die einfallende Wellefront ist als schwarze Linie dargestellt. Der Einfallswinkel kann mit einem Regler verändert werden. Die Wellenfront befindet sich zunächst in dem weißen Bereich. Darunter liegt der blaue Bereich, in dem eine andere Ausbreitungsgeschwindigkeit herrscht. Das Verhältnis der Ausbreitungsgeschwindigkeiten, der Brechungsindex, kann mit einem Regler eingestellt werden. Beim Auftreffen auf die roten Punkte, die entlang der Grenzlinie zwischen den Bereichen angeordnet sind, werden durch die einfallende Wellenfront Kugelwellen ausgelöst. Diese Kugelwellen formen neune Wellenfronten, die der eindringenden und der reflektierten Welle entsprechen. Der Abstand der Quellen für Kugelwellen, die roten Punkte, kann ebenfalls durch einen Regler kontrolliert werden. Die Knöpfe in der oberen Leiste dienen zur Steuerung der Animation.

Links:

Zur Hauptseite